Aktuelles

Di

08

Mai

2018

Brückentag 11.05. Praxis geschlossen!!!

Freitag, den 11.05. Praxis geschlossen!

 

Wir gönnen uns ein langes Wochenende und wünschen Ihnen ebenfalls schöne, sonnige Tage!

 

Ihr Praxisteam

 

 

Mo

09

Apr

2018

Seit April 2018 in Kraft: Katzenschutzverordnung

Schon ewig ist sie im Gespräch, in anderen Städten längst umgesetzt und nun endlich auch in Köln in Kraft getreten: Die Katzenschutzverordnung! Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte und gesetzlichen Regelungen zusammengefasst.

 

 

 

Der Rat der Stadt Köln hat endlich eine neue Verordnung erlassen, auf die wir Tierärzte, Tierschutzvereine und Katzenfreunde schon lange gewartet haben: die Katzenschutzverordnung.

 

Sie verpflichtet Halterinnen und Halter von "Freigängerkatzen" dazu, diese zu kastrieren, zu kennzeichnen und zu registrieren. Nur unter diesen Umständen dürfen Katzen unkontrollierten Freilauf erhalten.

 

 

Was bedeutet das?

 

 

Wir werden reich!

 

Diese gesetzliche Regelung kommt vielen zugute. Zuallererst natürlich uns armen Tierärzten! Indem wir mehr Kastrationen und Mikrochipimplantationen vornehmen, können wir uns endlich mal wieder die Taschen richtig vollstopfen. Spaß beiseite: die Gewinnspanne einer Kastration lässt keinen Reichtum zu. Da wir jeder Katze und jedem Kater vor einer Kastration einen Venenzugang legen, um eine sichere und steuerbare Narkoseeinleitung zu gewährleisten, wir jeden Narkosepatienten intubieren und pulsoxymetrisch überwachen, sterile Einmalmaterialen verwenden und in der kalten Jahreszeit jedem Patienten sein eigenes Heizkissen mit auf den Heimweg geben, sorgen schon die Materialkosten für eine knapp kalkulierte Gewinnspanne. Denn mit ca. 90 Euro für eine Katerkastration und ca. 150 Euro für eine Katzenkastration liegen wir selbst im einfachen Satz nach der "Gebührenordnung für Tierärzte" noch im untersten Preisniveau. Warum? Weil wir davon überzeugt sind, dass die Kastration freilaufender Katzen ein wesentlicher Beitrag zum Katzenschutz ist, den sich jeder Katzenhalter leisten können sollte!

 

 

Gesunde Katzen!

 

Die Katzenschutzverordnung schützt vor allen Dingen die Katzen selbst! Unkontrollierte Vermehrung hat zu einer massiven Überpopulation geführt. Da Katzen zwei- bis dreimal im Jahr 4-6 Junge werfen, können Sie die Folgen in unseren überfüllten Tierheimen und zahlreichen Pflegestellen selbst bewundern. Freilebende Katzen sind oftmals verwahrlost, unterernährt und krank. Regelmäßig werden uns freilaufende Katzen mit Katzenaids oder Leukose vorgestellt - beides hoch ansteckende und tödliche Viruserkrankungen. Und hier kommt das nächste Problem: eine freilaufende, unkastrierte Katze hat ein vielfach erhöhtes Risiko, sich mit diesen Krankheiten oder Parasiten zu infizieren. Denn: Revierkämpfe und Geschlechtsverkehr sind beste Ansteckungsgelegenheiten! Hinzu kommt: unkastrierte Katzen und Kater legen auf der Suche nach einem Partner deutlich weitere Wege zurück als kastrierte Tiere. Dabei kann die Suche nach einem passenden Partner auch schnell unter einem Auto enden.

 

Übrigens ist die Kastration der weiblichen Katze auch eine nette Gesundheitsprophylaxe: keine Gebärmutter- oder Eierstockserkrankungen und ein deutlich reduziertes Mammatumorrisiko dürfen in diesem Zusammenhang ruhig auch erwähnt werden, zumal "Brustkrebserkrankungen" bei Katzen nahezu immer bösartig sind.

 

 

Entspannte Mitbewohner!

 

Wer schon einmal mit einem unkastrierten Kater oder einer unkastrierten Katze zusammengelebt hat, weiss sofort wovon wir sprechen: der markierende unkastrierte Kater (stinkt fürchterlich!) macht ebensowenig Freude wie die dauernd rollige Katze auf Katersuche. Vielleicht auch ein Grund dafür, dass diese Tiere gerne auf der Straße landen?

 

 

 

Was müssen Sie tun?

 

 

Wann kastrieren?

 

Freilaufende Katzen und Kater müssen ab dem 5. Lebensmonat kastriert werden. Sollte Ihre Katze zu diesem Zeitpunkt bereits rollig und draußen unterwegs gewesen sein, werden wir kurz sonographisch eine Trächtigkeit ausschließen. In einer Routineoperation entfernen wir anschließend bei Ihrer Katze die Eierstöcke oder bei Ihrem Kater die Hoden unter einer schonenden Kurzzeitnarkose und überwachen sie/ihn auf unserer Station, bis sie/er wieder wach ist und nach Hause darf.

 

Kennzeichnung und Registrierung

 

Freilaufende Katzen müssen eindeutig und dauerhaft durch einen Mikrochip oder eine Ohrtätowierung gekennzeichnet werden. Wir empfehlen einen Mikrochip, da die Tätowierungen oft im Laufe der Zeit unleserlich werden und mittlerweile jeder Tierarzt, Tierheime, Polizei und Feuerwehr über Chiplesegeräte verfügen. Der Mikrochip kann auch problemlos ohne Narkose unter die Haut implantiert werden, falls Ihre Katze schon kastriert, aber noch nicht gekennzeichnet sein sollte.

 

Wenn Sie möchten, können wir im Anschluss direkt online und kostenlos eine Registrierung bei der TASSO e.V., dem größten deutschen Haustierregister vornehmen. Auch hier haben Sie selbst und Ihre Katze Vorteile: Sollte sie einmal verloren gehen, können Sie schnell und sicher als Halter identifiziert werden und Miezekatze unkompliziert nach Hause finden.

 

 

 

 

Zum Nachlesen:

 

Die Katzenschutzverordnung

Kastration mindert Katzenelend

Tasso e.V.

Kastration, Kennzeichnung und Registrierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mi

07

Feb

2018

Kölle Alaaf!

Ihr Lieben,

 

der Straßenkarneval geht los - und auch wir feiern natürlich mit!

 

Darum bleibt die Praxis von Donnerstag, den 07.02.2017 bis einschließlich Deinstag, den 13.02.2017 geschlossen!

 

Am Aschermittwoch ist alles vorbei - und wir wieder für Sie im Einsatz!

 

Alaaf!

 

Sa

21

Okt

2017

Wir renovieren! Und die Praxis bleibt geschlossen...

Wir machen Herbstputz, verpassen der Praxis einen neuen Anstrich und so lange die Farbe trocknet, gönnen wir uns noch ein paar Tage Erholung. 

 

Beachten Sie also bitte, dass die Praxis von Montag, den 23.10. bis einschließlich Freitag, den 03.11. geschossen bleibt!

 

 

Do

14

Sep

2017

Am Freitag, den 15.09.2017, bleibt die Praxis geschlossen!

Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt für Sie da! Schönes Wochenende!

Di

05

Sep

2017

Am Freitag, den 08.09., nachmittags keine Sprechstunde!

Unsere Tierärzte bilden sich fort - der Empfang bleibt für Sie selbsrverständlich besetzt! Ab Montag sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

Di

27

Jun

2017

Einsames Kaninchen sucht neue Familie!

Köln-Neuehrenfeld; Chico, *01.04.2016, kastriert u. geimpft; bisher Innenhaltung

 

Unser Chico, ein lieber, kastrierter Zwergkaninchenmann, hat leider seine Partnerin und Schwester Joy verloren und ist nun allein. Die beiden sind am 01. April letzten Jahres auf einem Bauernhof im Bergischen Land geboren.
Eine neue Frau möchten wir nicht suchen, schöner wäre es, er könnte (in einer größeren Gruppe?) Anschluss finden. Bisher hat er im Zimmer meiner Tochter gewohnt, schön wäre aber auch, wenn er jetzt im Sommer an die Außenhaltung gewöhnt werden könnte - die Zimmerhaltung war mir eigentlich von Anfang an gar nicht so recht, wir hatten/haben aber leider keine andere Möglichkeit!

Chicos Fell ist sehr hübsch grau-weiß und sehr weich. Fotos werden auf Anfrage sehr gerne zugeschickt!

Da wir unsere Kaninchen nie mit Zwang genommen/hochgehoben haben, ist auch Chico zwar zurückhaltend, lässt sich aber gerne so streicheln. Sicher könnte man ihn aber auch noch als Streichel- und Schoßtier konditionieren, denn sein Wesen ist ruhig.

Es wäre toll, wenn Chico noch vor den Sommerferien (in NRW ab dem 17. Juli) ein neues Zuhause finden würde!
Wir sind nun dabei, seine Impfungen (Myxomatose, RHD beide Typen) aufzufrischen. Deshalb möchten wir eine Schutzgebühr von 35€ erheben.

Bei Interesse wäre auch der Stall abzugeben - es handelt sich um einen 2-etagigen Stall von nanook (Kaninchenstall XXL Moritz Deluxe 2 - 160 x 113 x 60 cm, grau-weiß lasiert, leider von Joy stellenweise ziemlich stark angenagt), der eigentlich für die Außenhaltung gedacht ist. Preis VB.

Di

27

Jun

2017

Lieblingshund zu vergeben!

Käthe sucht das Landleben! Dringend! Hier das traurige Anliegen Ihrer Familie:

Käthe sucht ein zu Hause

Käthe ist ein wunderbarer Hund.
Sie hat alle Eigenschaften, die ein Hund zum liebhaben mitbringen
-Sie ist SEHR verträglich mit anderen Hunden
-Sie ist TOTAL kinderlieb. Vielleicht etwas zu kinderlieb sogar, denn durch ihre große Freude könnten kleinere Kinder umgestoßen werden, so dass größere Kinder im neuen zu Hause besser wären
-Sie kann WIRKLICH SUPER GUT alleine bleiben
-Sie ist verschmust und kuschelt liebend gern

Aber leider hat Käthe auch eine negative Eigenschaft, die ihr letztendlich ihr zu Hause kostet:
Käthe ist ein Landei!
Sie wird hier in der Stadt verrückt. Sie möchte sich nicht an die Leine gewöhnen. Ihr Freiheitsdrang ist einfach zu groß!
Deshalb suchen wir ein zu Hause für sie, mit großem EINGEZÄUNTEM Garten.
Ein zu Hause, in dem sie die Freiheit hat, die sie braucht um glücklich zu sein.
Perfekt wäre es, wenn dort schon ein,zwei Hunde zum Spielen und Toben wären.
Das können wir ihr hier in der Stadt nicht bieten.

Do

18

Mai

2017

Brückentage geschlossen!

Wir gönnen uns bald zwei lange Wochenenden!

 

Darum bleibt die Praxis am

 

26.05. und 16.06.2017

 

geschlossen!

 

Wir wünschen allen ebenfalls lange, erholsame Wochenenden!

Di

21

Feb

2017

Öffnungszeiten Karneval und danach!

 

Kölle Alaaf!

 

Von Donnerstag, den 23.02. bis einschließlich Dienstag, den 28.02.2017 bleibt die Praxis wegen Karneval geschlossen!

 

Dann sind wir NUR am Mittwoch vormittag, den 01.03.2017 für Sie da, denn

 

am Donnerstag, den 02.03. und Freitag, den 03.03.2017 sind wir auf dem Tierärztekongress in Bielefeld! An diesen beiden Tagen ist der Empfang für Terminvergabe und Medikamentenverkäufe besetzt.

 

Wir wünschen Ihnen allen tolle Tage!

0 Kommentare

Di

27

Dez

2016

Wir machen vom 2.- 8.01.2017 Weihnachtsferien!

Ab dem 09.01.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

 

Wir hoffen, Sie hatten besinnliche und entspannte Weihnachtstage und wünschen Ihnen und Ihren zwei- und vierbeinigen Familienmitgliedern einen guten Start ins neue Jahr!

 

Ihr Praxisteam

0 Kommentare

Di

29

Nov

2016

Mittwoch, den 30.11.2016, keine Sprechstunde!

Achtung!

 

 

Bitte beachten Sie, dass morgen (Mittwoch, den 30.11.2016) keine Tierärzte im Haus sein werden! Die bilden sich mal wieder fort...

 

 

Unsere Anmeldung ist für Fragen, Medikamentenverkäufe und Terminvergaben dennoch von 09:00 - 18:00 Uhr besetzt!

 

0 Kommentare

Di

27

Sep

2016

Freitag nachmittag geschlossen!

 

Bitte beachten Sie, dass die Praxis aufgrund einer internen Fortbildung 

 

am Freitag, den 30.09. 2016

 

ab mittags geschlossen bleibt!

 

 

 

 

3 Kommentare

Do

15

Sep

2016

Mittwochnachmittag nur noch mit Termin!

Ab sofort bieten wir Mittwochnachmittag keine offene Sprechstunde mehr an!

 

Sie können aber jederzeit gerne einen Termin für Mittwochnachmittag vereinbaren!

 

Die meisten Ärzte haben Mittwochnachmittag geschlossen - und auch wir brauchen in der Wochenmitte mal ein bisschen Pause!

 

Um auch weiterhin all jenen, die z.B. in medizinischen Berufen arbeiten, die Möglichkeit zu geben, den Mittwochnachmittag für den Tierarztbesuch zu nutzen, stehen wir weiterhin zur Verfügung - aber nur wenn Sie vorab einen Termin vereinbaren!

 

Von Montag bis Freitag stehen wir Ihnen selbstverständlich wie bisher von 9-11 Uhr zur Verfügung und zusätzlich Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 16-18 Uhr. Nutzen Sie bitte diese Sprechstunden für unvorhergesehene Besuche bei uns! Auch hier gilt dennoch: Wir haben alle Hände voll zu tun!

 

Ein Termin erspart Ihnen und Ihrem Tier lästige Wartezeiten und hilft uns, die Sprechstunden gut zu organisieren!

 

0 Kommentare

Fr

26

Aug

2016

Zwei Kaninchen suchen ein neues Zuhause!

Wer hat Platz für Keks und Krümel? Frauchen sucht dringend ein neues Zuhause für die beiden, am liebsten mit Freigang!

Liebe Kaninchen-LiebhaberInnen,
durch veränderte Lebensumstände, müssen wir unsere beiden Kaninchen (Keks und Krümel, 2 kastrierte Böcke, ca. 4 Jahre alt) in liebevolle Hände abgeben. Sie sind beide sehr scheu, aber auch lebendig und flink. Sie können auch getrennt zu anderen Kaninchen gegeben werden. Da sie sehr beweglich und spring-lustig sind, wäre eine Unterbringung im Gehege oder mit Gartenanschluß ideal.

0 Kommentare

Di

19

Jul

2016

Wir machen Urlaub!

Bitte beachten Sie, dass die Praxis vom 01.08. bis einschließlich 12.08.2016 geschlossen bleibt!

 

Wir wünschen Ihnen allen schöne Ferien!

 

Ihr Praxisteam

3 Kommentare

Mi

29

Jun

2016

Reiseangelegenheiten

Wie kommen wir mit Hund und Katze über die Grenze?

Für alle EU-Länder gilt: Sie brauchen einen EU-Impfausweis, eine gültige Tollwutimpfung und einen Mikrochip, der im Impfausweis eingetragen und vom Tierarzt mit Unterschrift bestätigt worden ist. Die Tollwutimpfung ist gültig, wenn sie entweder durchgehend geimpft (also nach genau 12 Monaten wiederholt worden ist) oder die letzte Impfung nicht weniger als 3 Wochen zurückliegt. Für alle Nicht-EU-Länder gilt: setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir Sie über die individuellen Bestimmungen des jeweiligen Reiselandes informieren können!

Mein Hund verträgt die Autofahrt nicht gut - kann ich ihm dabei helfen?

Grundsätzlich gilt natürlich alles, was der gesunde Menschenverstand rät: vor langen Strecken für Bewegung (und Entleerung;-)) sorgen, ausreichend Pausen einlegen, für gute Belüftung im Auto und natürlich für Sonnenschutz sorgen. Bei Reiseübelkeit können wir Ihnen ein sehr gut wirksames Präparat mit auf die Reise geben und sehr unruhige oder ängstliche Hunde sind manchmal mit einem Beruhigungsmittel gut beraten. Wir arbeiten hierbei gerne mit pflanzlichen Alternativen. Kommen Sie gerne vorbei, dann können wir Sie individuell beraten!

Wir reisen in den Süden - was gilt es zu beachten?

Im Süden Europas gibt es sehr häufig einige Erkrankungen, die wir als sogenannte "Reisekrankheiten" bezeichnen, weil sie hier bei uns nur sehr selten auftreten und meistens aus dem Urlaub mitgebracht werden. Diese Erkrankungen werden fast ausschließlich durch Vektoren übertragen (d.h. durch Parasiten wie Stechmücken, Sandfliegen, Flöhe oder Zecken), so dass die beste Vorbeugung in einem geeigneten Parasitenschutz besteht. Wir empfehlen sogeannte Spot-on-Präparate, die sehr gut wirksam und easy anzuwenden sind. Alternativ können Sie natürlich auch ein Halsband verwenden. Wichtig ist, dass wir den richtigen Wirkstoff für Ihre Reise wählen, Präparate aus dem Tiergeschäft bieten keinen ausreichenden Schutz! Gegen eine der "Reisekrankheiten", der Leishmaniose, gibt es auch einen Impfstoff, den wir natürlich hier haben und zu dem wir Sie gerne ausführlich beraten. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer Herzwurmprophylaxe, ein Parasitenbefall den wir auch hauptsächlich in den südlichen Ländern befürchten müssen. Hier ist es mit einer Tablette getan. Für alle diese Medikamente gilt nach neuer Apothekenverordnung: wir müssen Ihr Tier untersuchen, bevor wir es Ihnen verkaufen dürfen. Aber: so ein kleiner Check ist vor dem Urlaub nie verkehrt!

Wir hätten gerne eine kleine Reiseapotheke im Gepäck? Geht das?

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mai

2016

Freitag (27.05.) bleibt die Praxis geschlossen!

Wir nutzen den Brückentag für ein langes Wochenende und sind ab Montag, den 30.05. wieder wie gewohnt für Sie da!

3 Kommentare

Mi

04

Mai

2016

Am Freitag, den 06. Mai bleibt die Praxis geschlossen!

Wir gönnen uns ein langes Wochenende, weswegen die Praxis vom 05. Mai bis zum 08. Mai 2016 geschlossen bleibt!

 

Auch Ihnen allen ein sonniges und möglichst langes Wochenende!

0 Kommentare

Mo

28

Mär

2016

Wir machen Osterferien!

 

Nur zur Erinnerung!

 

Die Praxis bleibt vom 29.03.2016  bis zum 04.04.2016 geschlossen!

 

Wir wünschen Ihnen/Euch allen ebenfalls frohe Ostern und hoffentlich auch schöne Ferien!

 

Ihr und Euer Praxisteam

2 Kommentare

 Ehrenfeldgürtel 162
50823 Köln

0221/55 20 60

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag

09 Uhr bis 11 Uhr

 

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag

16 Uhr bis 18 Uhr

Bitte Termin vereinbaren!

 

Mittwochnachmittag

16 Uhr bis 18 Uhr

Keine offene Sprechstunde!

Nur nach Terminvereinbarung!

 

* Zusätzlich Montag bis Freitag Empfang besetzt:

11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Der Weg zu uns?

Hier sehen Sie, wo unsere Praxis genau liegt und können über den Routenplaner den kürzesten Weg zu uns herausfinden!