Liebe Patientenbesitzer/innen,

ab dem 20.09.2021 werden auch wir wieder Besitzer mit in die Behandlungsräume nehmen können!

Um Sie und uns zu schützen, werden wir daher von der 3 G Regelung Gebrauch machen. Wir bitten Sie daher ab dem 20.09.2021

– einen Impfnachweis oder

– einen negativen Schnelltest (nicht älter als 48 Std) oder

– einen Nachweis über Ihre Genesung

bei Anmeldung Ihres Tieres vorzulegen.

Die folgenden Maßnahmen gelten weiterhin:

1. Nur noch mit Termin!

Um unser Wartezimmer möglichst begegnungsarm zu gestalten, stellen wir komplett auf Terminsprechstunde um und bitten Sie entsprechend, nicht ohne Termin in die Praxis zu kommen! Selbstverständlich helfen wir Ihnen im Notfall auch ohne Termin – aber nicht ohne vorherige telefonische Ankündigung!

2. Nur ein Mensch pro Tier!

Um die Ansteckungsgefahr für Sie und uns so klein wie möglich zu halten, bitten wir Sie, allein mit Ihrem Tier in die Sprechstunde zu kommen!

3. Abstand halten!

Sie kennen uns vermutlich lang und gut genug, um zu wissen, dass uns dieser Teil besonders schwerfallen wird: Wir bitten um Distanz!

4. Hygienevorschriften beachten!

Wir bitten Sie, sich an die allgemeine Handhygiene zu halten und die Nies- und Hust-Etikette zu beachten. Wir werden Ihnen geeignete Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen und bitten Sie, hiervon auch Gebrauch zu machen.

5. Maskenpflicht!

Wir begrüßen Sie mit unserem versteckten Lächeln und strahlenden Augen! Bitte tragen auch Sie bei Ihrem Besuch bei uns einen Mundnasenschutz. Ob Sie eine medizinische oder eine FFP2 Maske tragen möchten, steht Ihnen frei.

6. “Drive-in” für Risikogruppen!

Solten Sie sich in häuslicher Quarantäne befinden oder grippeähnliche Symptome aufweisen, bitte wir Sie, Ihr Tier nur bei uns abzugeben. Wir werden eine Lösung finden, Sie an der Behandlung Ihres Tieres teilhaben zu lassen.


Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Familien vor allen Dingen eins: Gesundheit!

Ihr Engelsteam